Hintergrund

Mein Behandlungsspektrum

Die meisten Menschen, die zu mir kommen, haben bereits zahlreiche Therapien, Ärzte und Therapeuten ausprobiert. Häufig handelt es sich bei den Beschwerden dieser Patienten um sog. „chronische“ Zustände oder „schwere“ Krankheitsbilder und Krankheitsverläufe bis hin zu angeblich unheilbaren Krankheiten.
Hierzu zählen alle Autoimmunkrankheiten (Multiple Sklerose, Morbus Chron, Cholitis ulcerosa, Hashimoto, Lupus E. usw.), Krebs in sämtlichen Stufen und Arten, organische Störungen wie Herz-Kreislaufprobleme, Divertikulitis, Stoffwechsel- und hormonelle Probleme, Schlaganfall, psychische Störungen, neurovegetative Störungen (Polyneuropathie, Rheuma, Ataxie, Epilepsie u.v.a.m.), systemische Erkrankungen wie Diabetes (beide Typen) u.s.w.

Ein weiterer Teil kommt wegen eher „alltäglichen“ meist als Volkskrankheiten bezeichneten Krankheitsbildern zu mir. Dazu gehören alle Varianten von Wirbelsäulenerkrankungen (Bandscheibenvorfall, Hexenschuss, Gleitwirbel, Arthrose...), Migräne, Verdauungsprobleme, Schulter-Arm-Symptomatiken, Immunschwäche, also Infektanfälligkeiten, oder chronisch-entzündlichen Prozesse, Arthrose, Tinnitus...

Auch bei Kindern und Babys ist die Methode erfolgreich anzuwenden, insbesondere bei Asymmetrien (Schiefhals, Skoliose, Beinlängendifferenz, Beckenschiefstand, „Schokoladen-Seiten“, KISS...), bei Entwicklungsdefiziten sowie bei allen Arten von Verhaltensauffälligkeiten. 

 

 

Hintergrund